zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung

Pfarrei St. Goar Muri

Die Pfarrei St. Goar liegt im aargauischen Freiamt am Fusse des Lindenbergs und umfasst die politischen Gemeinden Muri, Buttwil und Geltwil sowie die Weiler Weissenbach und Sentenhof (Gemeinde Boswil). Sie zählt rund 5'000 Katholikinnen und Katholiken.

Der heilige St. Goar - Patron der Pfarrkirche Muri

Goar wurde um das Jahr 500 im Südwesten Frankreichs geboren. Sein Name bedeutet in der althochdeutschen Sprache "Gott ist stark". Als junger Priester wandert er in die noch wenig besiedelten Gebiete am Mittelrhein aus. Er lässt sich als Einsiedler in der Nähe von Koblenz nieder. Seine Einsiedelei wird von vielen Menschen aufgesucht. Goar kümmert sich um die Reisenden auf dem Rhein und die Kranken der Gegend. Schnell verbreitet sich sein Ruf, seine Wundertaten erwecken das Staunen der Menschen.

Goar sollte Bischof von Trier werden. Er will aber seine Einsiedelei nicht verlassen. Die Legende berichtet, dass Gott seine Gebete erhört hat. Er wird krank und kann sieben Jahre nicht mehr aus seiner Zelle hinausgehen.

Goar stirbt um das Jahr 575. An der Stelle, wo der Heilige gelebt hat, entsteht später das Chorherrenstift St. Goar, das 1527 im Zuge der Reformation aufgehoben wird. Die Kirche im Städtchen St. Goar ist heute evangelische Stiftskirche. Die katholische Kirche, in der der Heilige verehrt wird. befindet sich ausserhalb von St. Goar. Das Städtchen ist in der Nähe der Loreley zwischen Mainz und Köln zu finden.

Goar, der durch seine Gastfreundschaft bekannt wurde, ist Patron der Töpfer.

Der Gedenktag des Heiligen ist der 6. Juli.

 

 

Neue Herausforderungen für die Katholische Kirchgemeinde Muri

In Zeiten der Pandemie und anderer sich wandelnder Rahmenbedingungen will die Kirchenpflege der Katholischen Kirchgemeinde Muri die kirchlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen dieser Zeit konstruktiv angehen. In diesem neuen Jahrzehnt ist es ihr primäres Ziel, ihre Mitarbeitenden, die Strukturen und Mittel noch stärker zukunfts- und lösungsorientiert auf die Bedürfnisse der Menschen und auf die Pfarrei auszurichten.

Das Tätigkeitsfeld der Kirchgemeinde Muri mit den politischen Gemeinden Buttwil, Geltwil und Muri, der grössten Pfarrei innerhalb des Pastoralraums Muri und Umgebung, präsentiert sich zunehmend anspruchsvoller. Nicht nur die Anforderungen an die Seelsorge werden umfassender, es wachsen auch die verwaltungstechnischen Aufgaben. Im Hinblick auf die Amtsperiode 2023/2026 beabsichtigt die Kirchenpflege deshalb, Interessierte zu finden, die sich vorstellen können, mit Enthusiasmus in diesem Gremium mitzuarbeiten. Mit zusätzlichen personellen Ressourcen soll es auch möglich werden, strategische und operative Zuständigkeiten künftig klarer zu organisieren.

Wer sich für kirchliche und gesellschaftliche Fragen interessiert, die persönlichen Voraussetzungen dafür mitbringt und gerne in der Kirchenpflege mitarbeiten möchte, kontaktiert Präsident Thomas Suter, thomas.suter@pastoralraum-muri.ch, oder die Kirchenpflegerin Madeleine Sennrich Köpfli, madeleine.sennrich@pastoralraum-muri.ch. Gerne dürfen sich auch Leute melden, die überzeugt sind, eine Person zu kennen, die sich für die Mitarbeit in der Kirchenpflege Muri eignen könnte. Entsprechende Hinweise nimmt die Kirchenpflege gerne entgegen.

Nächste Gottesdienste
Datum Uhrzeit Ort Titel
Mi., 20. Oktober 2021 13:30 Uhr Muri Schülergottesdienst für alle Klasse…
Mi., 20. Oktober 2021 14:00 Uhr Muri, Kapelle Anbetungsstunde
Do., 21. Oktober 2021 08:00 Uhr Muri, Kapelle Buttwil Morgenandacht
Fr., 22. Oktober 2021 18:15 Uhr Muri, Kapelle Rosenkranz
Fr., 22. Oktober 2021 19:00 Uhr Muri Eucharistiefeier (R. Strassmann) 1.…
Sa., 23. Oktober 2021 17:00 Uhr Muri Wortgottesdienst mit Kommunionfeier…

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Kontakt


Öffnungszeiten
  • Montag - Freitag, Mittwochnachmittag geschlossen
  • 9.00 - 11.00 Uhr | 14.00 - 17.00 Uhr