zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung

Referendumsabstimmung der Kirchgemeinde vom 19. November 2023

Der Brutto-Kreditantrag Inspiration Matterhaus von CHF 6'750'000.00 wurde mit 417 Ja-Stimmen und 660 Nein-Stimmen abgelehnt. Die Stimmbeteiligung betrug 30.56 %.

Das ausführliche Abstimmungsprotokoll zur Referendumsabstimmung vom 19. November 2023 können Sie untenstehend abrufen.

Kirchgemeindeversammlung vom 29. November 2023, 19.30 Uhr, im Dachtheater des Klosters Muri

Wir laden ein zur Kirchgemeindeversammlung mit folgenden Traktanden:

1.         Begrüssung und Orientierung aus Pfarrei und Kirchgemeinde

2.         Protokoll der a.o. Kirchgemeindeversammlung vom 27. April 2023

3.         Genehmigung der Verwaltungsrechnung 2022

4a.      Genehmigung des Voranschlags 2024 mit einem Steuerfuss von 21%

4b.      Kenntnisnahme des Finanzplanes 2024 bis 2028

5.         Ehrungen / Verabschiedungen

6.         Präsentation Regi-Chor Muri AG

7.         Verschiedenes

Kath. Kirchenpflege Muri

Der Präsident: Thomas Kron

Aus Kosten- und Umweltschutzgründen verzichtet die Kirchgemeinde Muri auf den Druck und den Versand der detaillierten Kirchgemeindeversammlungsunterlagen an alle Stimmberechtigte.

Die Zustellung der detaillierten Kirchgemeindeversammlungsunterlagen erfolgt auf schriftliche Anfrage an die Finanzverwalterin, Mail-Adresse: maria.kueng@pastoralraum-muri.ch.

Rechnungsauflage: ab 30. Oktober 2023 bei der Finanzverwalterin im kath. Pfarramt, Kirchbühlstrasse 10, 5630 Muri, Tel. 056 675 40 20. Wir bitten um telefonische Voranmeldung.

Die detaillierten Unterlagen sind unten abrufbar.

Pfarrei St. Goar Muri

Die Pfarrei St. Goar liegt im aargauischen Freiamt am Fusse des Lindenbergs und umfasst die politischen Gemeinden Muri, Buttwil und Geltwil sowie die Weiler Weissenbach und Sentenhof (Gemeinde Boswil). Sie zählt rund 5'000 Katholikinnen und Katholiken.

Der heilige St. Goar - Patron der Pfarrkirche Muri

Goar wurde um das Jahr 500 im Südwesten Frankreichs geboren. Sein Name bedeutet in der althochdeutschen Sprache "Gott ist stark". Als junger Priester wandert er in die noch wenig besiedelten Gebiete am Mittelrhein aus. Er lässt sich als Einsiedler in der Nähe von Koblenz nieder. Seine Einsiedelei wird von vielen Menschen aufgesucht. Goar kümmert sich um die Reisenden auf dem Rhein und die Kranken der Gegend. Schnell verbreitet sich sein Ruf, seine Wundertaten erwecken das Staunen der Menschen.

Goar sollte Bischof von Trier werden. Er will aber seine Einsiedelei nicht verlassen. Die Legende berichtet, dass Gott seine Gebete erhört hat. Er wird krank und kann sieben Jahre nicht mehr aus seiner Zelle hinausgehen.

Goar stirbt um das Jahr 575. An der Stelle, wo der Heilige gelebt hat, entsteht später das Chorherrenstift St. Goar, das 1527 im Zuge der Reformation aufgehoben wird. Die Kirche im Städtchen St. Goar ist heute evangelische Stiftskirche. Die katholische Kirche, in der der Heilige verehrt wird. befindet sich ausserhalb von St. Goar. Das Städtchen ist in der Nähe der Loreley zwischen Mainz und Köln zu finden.

Goar, der durch seine Gastfreundschaft bekannt wurde, ist Patron der Töpfer.

Der Gedenktag des Heiligen ist der 6. Juli.

 

 

Pfarrhof und Garten bearb
Nächste Gottesdienste
Datum Uhrzeit Ort Titel
Di., 05. März 2024 08:30 Uhr Muri, Klosterkirche Wortgottesdienst mit Kommunionfeier…
Di., 05. März 2024 18:00 Uhr Muri, Klosterkirche Rosenkranz
Di., 05. März 2024 19:15 Uhr Muri, Saal der Reformierten Kirche Abendmeditation
Mi., 06. März 2024 09:00 Uhr Muri, Alterswohnheim St. Martin Wortgottesdienst mit Kommunionfeier…
Mi., 06. März 2024 10:30 Uhr Muri, Raum Gerold, pflegimuri Katholischer Gottesdienst
Mi., 06. März 2024 14:00 Uhr Muri Anbetungsstunde

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Kontakt


Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag
    9.00 – 11.00 Uhr

    Dienstag und Donnerstag
    14.00 – 17.00 Uhr