zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung
Minifest Bild 1 AZ JPG

Aktuelles im Pastoralraum Muri AG und Umgebung

Klosterspatzen Weihnachtskonzert
Klosterspatzen 3

Die Klosterspatzen laden ein zum Weihnachtskonzert am Sonntag, 16. Dezember 2018, 17 Uhr, Pfarrkirche Muri

Klosterspatzen

Weihnachtsgeschenk!

Schon überlegt? In der Pfarrkirche Muri im Schriftenstand liegt ein Exemplar «400 Jahre Michaelsbruderschaft Muri» zur Ansicht.
Wenn Sie vom Buch begeistert sind und eventuell eines bestellen möchten, melden Sie sich bei mir unter hans-keusch@bluewin.ch.

Das Jubiläumsbuch kostet Fr. 34.-. Herzlichen Dank für Ihr Interesse.

Pfleger Hans Keusch

Musik an Weihnachten 2018 in der Pfarrei St. Goar Muri

Vor 200 Jahren, am Weihnachtsabend 1818, erklang in Oberndorf bei Salzburg zum ersten Mal das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht". Niemand konnte damals ahnen, dass diese schlichte Melodie zum Inbegriff weihnächtlicher Musik werden sollte. "Stille Nacht, heilige Nacht" hat auch im Jahr 2018 einen festen Platz in unseren Weihnachtsgottesdiensten, umgeben von einer Fülle weiterer Musik, die wohl nicht dieselbe Erfolgsgeschichte erzählen kann, jedoch nicht weniger dazu beiträgt, die festlichen Weihnachtsliturgien der Pfarrei St. Goar zu bereichern.

Mit ihren hellen, begeisternden Stimmen begleiten die Klosterspatzen Muri unter der Leitung von Theres Meienberg den Familiengottesdienst am 24. Dezember um 17.00 Uhr. In der Christmette um 22.30 Uhr musizieren Stephanie Herzog (Oboe) und Johannes Strobl (Orgel). Im feierlichen Weihnachtsgottesdienst am 25. Dezember um 10.30 Uhr bringt der Kirchenchor Muri zusammen mit vier Solisten und dem Capriccio Barockorchester die Missa Sancti Nicolai von Joseph Haydn zur Aufführung. Hier wird auch "Stille Nacht, heilige Nacht" in Franz Xaver Grubers eigener Fassung für Soli, Chor und Orchester erklingen. Die Weihnachtstage festlich ausklingen lassen Christian Noth (Trompete) und Johannes Strobl (Orgel) am Stephanstag, 26. Dezember, um 10.00 Uhr in der Klosterkirche. Zu all diesen musikerfüllten Weihnachtsliturgien lädt die Pfarrei St. Goar sehr herzlich ein!

Johannes Strobl, Kirchenmusiker

Minifest im Pastoralraum

Am Samstag, 27. Oktober, kamen über 80 Ministrantinnen und Ministranten aus den sechs Pfarreien Aristau, Beinwil, Boswil-Kallern, Bünzen, Merenschwand und Muri zusammen. Gemeinsam nahmen sie am erstmaligen Minifest im Pastoralraum Muri AG und Umgebung teil.

Bereits um 9.00 Uhr trudelten die ersten Minis in der Kirche St. Wendelin in Aristau ein. Persönlich begrüsst wurden sie durch die Murianer Scharleitung: Lea Meier, Catarina Afonso und Arina Staubli.

Anschliessend erwartete die Minis ein feierlicher Gottesdienst gestaltet von Pfr. Georges Schwickerath, Stefan Heinzmann, Francesco Marra und Rita Luzio. Musikalisch begleitet wurde die Messe von Ministrantinnen und Ministranten selbst. Alle durften einen lebendigen und offenen Gottesdienst erleben. Pfr. Schwickeraths Predigt über das Dienen knüpfte an die Erfahrungen der Minis an. Er betonte, man diene nicht nur im Gottesdienst, sondern das ganze Leben für seine Ziele und Träume.

Nach der Messe marschierte die Schar trotz Regen nach Merenschwand, wo sie in der Mehrzweckhalle ein genüssliches Mittagessen erwartete. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen von Spiel und Spass für Gross und Klein.

Während dem Postenlauf in der Dreifachturnhalle konnten sich die Kinder und Jugendliche austoben. Die Gruppenspiele mit bunt gemischten Teams dienten dem besseren Kennenlernen untereinander – das Ziel des Minifests.

Gegen Ende waren alle ausgepowert aber zufrieden und erwarteten gespannt die Rangverkündigung. Für ihren engagierten Einsatz wurden sie mit einem kleinen Preis belohnt.

Wir blicken auf einen erfolgreichen Tag zurück und danken allen, welche diesen Anlass ermöglicht haben.

von Lea Meier, Catarina Afonso und Arina Staubli