zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung
Boswil Kallern Ferien Web

Aktuelles im Pastoralraum Muri AG und Umgebung

Logo Installation Ent Sorgungs Stelle

Erholsame Sommerferien

Von Herzen wünschen wir Ihnen frohe und erholsame Ferientage mit viel Entspannung und Sonnenschein.
Seelsorgeteam, Mitarbeitende und Kirchenpflegende Pastoralraum Muri AG und Umgebung

Installation "ENT-SORGUNGS-STELLE"

Vom 27. Juni – 12. Dezember wird eine Wanderausstellung „Ent-sorgungs-stelle“ in unserem Pastoralraum Muri AG und Umgebung aufgestellt sein.

Diese Ausstellung soll uns Gelegenheit schenken, einen Moment für sich zu gönnen.

Unser Leben hat sich durch die Coronapandemie verändert. Wir wurden aus unserem gewohnten sozialen Umfeld herausgerissen, mussten mit dem Verlust von Beziehungen umgehen und viele haben das Gefühl, ihr Leben nicht mehr selbst gestalten zu können.

Diese Situation, diese Gefühle möchten wir aufnehmen und ihnen Raum geben.

Jede Station kann durch einen QR-Code abgerufen werden. Somit brauchen Sie Ihr Handy und Kopfhörer.

Die Stationen sind aber auch ohne Handy zugänglich!

Die neun Stationen greifen Themen auf wie Ohnmacht, Einsamkeit, Ängste, Trauer oder Konflikte. Durch spannende Geschichten, Videos, Bilder, praktische Hilfestellungen oder auch Lieder werden Sie durch diese Stationen geführt. Sie können aber auch einfach nur bei passender Musik und Zitaten über die Themen reflektieren, je nach persönlichen Vorlieben.

Diese Anregungen sollen Hilfestellung sein, wie wir mit diesen Ängsten umgehen können.

Nehmen Sie sich doch eine Stunde Zeit für sich und lassen Sie sich auf diese Erfahrung ein. Die Kirchen sind durch den Tag geöffnet.


Diese Ausstellung können sie wie folgt in dem folgenden Zeitspecktrum an drei unterschiedlichen Standorten besuchen gehen:

Auf der Achse Bünzen-Boswil, in der Pfarrkirche St. Georg und Anna, Bünzen:
27. Juni – 22. August 2021

Auf der Achse Beinwil - Muri in der Pfarrkirche St. Burkard, Beinwil:
29. August – 24. Oktober 2021

Auf der Achse Merenschwand – Aristau in der Pfarrkirche St. Vitus, Merenschwand:
31. Oktober – 12. Dezember 2021

Für Fragen dürfen Sie sich gerne bei Nicole Macchia, Seelsorgerin, melden unter nicole.macchia@pastoralraum-muri.ch; Tel: 078 346 66 67 .

Gottesdienste mit Krankensalbung in unserem Pastoralraum

Donnerstag, 15. Juli, 9.00 Uhr, Pfarrkirche Bünzen

Donnerstag, 29. Juli, 9.00 Uhr, Pfarrkirche Beinwil

Dienstag, 10. August, 9.00 Uhr, Pfarrkirche Muri

Mittwoch, 11. August, 9.00 Uhr, Pfarrkirche Merenschwand

Mittwoch, 18. August, 9.00 Uhr, Pfarrkirche Boswil

Bibelkurs - Erwachsenenbildung

Verstehst du auch, was du liest? (Apg 8,30)

In der Apostelgeschichte wird die Geschichte einer besonderen Begegnung erzählt. Der Apostel Philippus ist auf dem Weg nach Äthiopien und trifft einen Äthiopier, der mit dem Lesen der Heiligen Schrift beschäftigt ist. Philippus nähert sich und fragt: «Verstehst du eigentlich was du liest?» Die Antwort ist viel tiefgründiger, als es auf den ersten Blick scheinen mag: «Wie soll ich es verstehen, wenn mir niemand hilft?»

Tja! Die Bibel ist ein Buch, das sich sehr gut auch von einer Gruppe verstehen lässt. In der Tat, die Bibel ist ein Buch, das während eines Treffens in einem Dialog geöffnet werden kann.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, Ihnen eine Serie von Treffen anzubieten, die für eine gemeinsame Reise zum besseren Verständnis der Heiligen Schrift nützlich sein können. Pfarreiseelsorgerin Nicole Macchia, Kaplan Julius Dsouza und Diakon Francesco Marra haben diesen Bibelkurs auf drei verschiedenen und sich ergänzenden Ebenen konzipiert, jedoch unabhängig voneinander. Sie können also frei nach Ihren Bedürfnissen, Interessen und Zeitkapazität entscheiden, nur an einer Sitzung bis zu allen zehn teilzunehmen.

Die erste Ebene hat das Grundwissen der Bibel zum Ziel (F. Marra). Die zweite Ebene hat als Ziel jedoch das gemeinsame Treffen und das Teilen einiger Bibelstellen (N. Macchia).
Die dritte Ebene, ebenfalls in drei Terminen, wird den spirituellen Aspekt einiger Texte stärker hervorheben (J. Dsouza)

Aus organisatorischen Gründen und um die Hygienevorschriften zu respektieren, können bei jeder Termin maximal fünfundzwanzig Personen teilnehmen.

Sie können sich einmalig für alle Termine oder jedes Mal für einen einzelnen Termin anmelden.
Im Pfarrblatt Horizonte werden wir jeden Monat Ort, Inhalt des Treffens mit dem Namen der Referentin oder des Referenten veröffentlichen.

Der Bibelkurs findet immer am letzten Mittwoch im Monat ab 19.00 Uhr statt (siehe nachfolgend alle Termine).

Senden Sie Ihre Anmeldung
Per E-Mail pfarrei.buenzen@pastoralraum-muri.ch
oder telefonisch (056 666 12 09) während der Bürozeiten
oder per Post: Pfarramt Bünzen, Chilerain 8, 5624 Bünzen

Falls Sie weitere Informationen benötigen oder Vorschläge für die Fortsetzung unserer Bibelkurse machen möchten, schreiben Sie bitte an
francesco.marra@pastoralraum-muri.ch oder telefonieren an 056 666 12 09 während der Bürozeiten.

1. Mittwoch, 25. August 2021 – Muri, Diakon Francesco Marra

2. Mittwoch, 29. September 2021 – Boswil, Pfarreiseelsorgerin Nicole Macchia

3. Mittwoch, 27. Oktober 2021 – Merenschwand, Diakon Francesco Marra

4. Mittwoch, 24. November 2021 – Beinwil, Kaplan Julius Dsouza

5. Mittwoch, 26. Januar 2022 – Bünzen, Pfarreiseelsorgerin Nicole Macchia

6. Mittwoch, 23. Februar 2022 – Aristau, Kaplan Julius Dsouza

7. Mittwoch, 30. März 2022 – Muri, Pfarreiseelsorgerin Nicole Macchia

8. Mittwoch, 27. April 2022 – Boswil, Diakon Francesco Marra

9. Mittwoch, 25. Mai 2022 – Merenschwand, Kaplan Julius Dsouza

10. Mittwoch, 29. Juni 2022 – Beinwil, Kaplan Julius Dsouza

Covid-19-Schutzmassnahmen

Aufgrund der neuen Schutzmassnahmen des Bistums gilt schweizweit weiterhin eine Gesichtsmaskentragepflicht in allen Kirchen und kirchlichen Einrichtungen. Erfreulicherweise wurde die beschränkte Anzahl von 100 Personen auf zwei Drittel der Kapazität der Kirche erhöht. Neben der Schutzmaskenpflicht gelten nach wie vor die Abstandsregeln von 1.5 Metern und die Hygieneregeln strikte einzuhalten, es besteht Sitzpflicht für die Gottesdienstbesucher*innen (der Kommuniongang ist zulässig).

Die aktuellen Massnahmen können Sie ausführlich unter folgendem Link abrufen:

http://www.bistum-basel.ch/Schopfung-Umwelt/Pravention-Covid-19.html

Weitere Auskünfte erteilten Ihnen gerne die Pfarreisekretariate Ihrer Wohnpfarrei.

Als Kirche sind wir Teil der Gesellschaft. Deshalb unterstützen wir mit den getroffenen Massnahmen den Schutz der Risikogruppen. Wir danken Ihnen allen für Ihr Verständnis.

Seelsorgeteam, Kirchenpflegende und Mitarbeitende
Pastoralraum Muri AG und Umgebung

Gottesdienst-Übertragungen

Die Gottesdienste vom Sonntagmorgen in Muri können Sie bis zu den Sommerferien direkt via Zoom mitfeiern.

Die Übertragungen sind live und werden nicht gespeichert!

Fastenopferprojekt 2021

"Bessere Gesundheit und mehr Mitsprache für Frauen in Nepal"

In diesem Jahr nehmen wir das Fastenopfer auf für ein Projekt im Nordwesten Nepals. In der gebirgigen Gegend des Karnali arbeiten Frauen und Mädchen hart, um zu überleben. Niemand nimmt Rücksicht auf sie und ihre Gesundheit. Während der Menstruation ist es üblich, dass sie in einfache, ungeheizte Hütten verbannt werden, was ihre Gesundheit langfristig beeinträchtigt. Gleichzeitig arbeiten sie körperlich schwer an den steilen Hängen, selbst kurz vor und nach Geburten. Die Frauenorganisation Aawaaj setzt sich seit 2014 für die Frauen und Mädchen ein und hat bereits viele Veränderungen in Gang gesetzt: Über die Hälfte der Geburten finden nun in Gesundheitszentren statt – vorher waren es bloss 5 von 100. Ein Drittel der Haushalte hat die Menstruationshütten abgeschafft. Auch sind bereits einzelne von Aawaaj geschulte Frauen in die Aufsichtsgremien für Schulen und Gesundheitszentren gewählt worden.
Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass die Gesundheit und Mitsprache von Frauen und Mädchen weiter verbessert werden. Ganz herzlichen Dank dafür.
Stefan Heinzmann, Pfarreiseelsorger

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Spende direkt an das Fastenopfer zu überweisen. Alle Spenden aus unserem Pastoralraum werden von Fastenopfer direkt unserem Projekt gutgeschrieben.
Per Einzahlungschein: Postkonto 60-1919-17, Fastenopfer, Alpenquai 4, 6002 Luzern.
Per E-Banking: IBAN-Nr. CH16 0900 0000 6001 9191 7 zugunsten Fastenopfer, Alpenquai 4, 6002 Luzern.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Begrüssungs- und Einsetzungsgottesdienst am 6. September von Pastoralraumpfarrer Stephan Stadler und Pfarreiseelsorgerin Nicole Macchia

Firmkurs 2020

Firmkurs goes digital Foto (002)

Firmkurs goes digital

In den letzten beiden Märzwochen hätte wieder der Firmkurs stattgefunden. Aufgrund der Coronakrise war dies nicht möglich. So verlagerten wir den Firmkurs kurzerhand ins Digitale. In einem Video wurde die Kernbotschaft des Kurses zusammengefasst und mit einem Aufruf verbunden, ein Zeichen der Verbundenheit und Hoffnung zu setzen. Das Video wurde per Whatsapp-Chats an die Jugendlichen geschickt. Sie sehen: Die Jugendarbeit geht weiter, einfach anders und auf anderen Kanälen. Weitere Aktionen sind in Planung!

Stefan Heinzmann, Leitung Firmkurs im PR Muri AG und Umgebung

Aktion aus dem Firmkurs

Video für Firmandinnen und Firmanden, kann für alle gelten ..... bleibt gesund!
Link zum Video
Stefan Heinzmann, Verantwortlicher Firmung

 

Minifest 2020 findet nicht statt

Bild Minifest 2020 verschoben
Leider muss das Minifest auf den 12. September 2021 verschoben werden!