zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung
News Muri
Horizonte, 09. Januar 2019

Trauer-Lebens-Café in Muri

Trauer-Lebens-Café in Muri

an jedem 15. im Monat, erstmals am Freitag, 15. Februar, 16 - 18 Uhr, im Raum Gerold im neuen Gebäude Löwen (EG) der pflegimuri

Trauern ist ein heilsamer Prozess, in welchem wir eingeladen sind, unseren Gefühlen Raum zu geben. Trauern darf sein und dies darf bei jeder Person anders verlaufen. Viele Stunden trauern wir allein. Keiner kann uns diese Zeit verkürzen. Dann aber gibt es auch Zeiten, wo wir dankbar sind, wenn uns jemand zuhört, oder wir uns mit Menschen auszutauschen können, die in einer ähnlichen Situation leben, die Gleiches durchmachen. Das Trauer–Lebens–Café verstehen wir als Gefäss des Austausches und des Aufgehobenseins.

In monatlich zwei Stunden möchten wir Menschen in Trauersituationen die Möglichkeit geben, sich zu erinnern, sich über die eigene Trauer klar zu werden und soweit man möchte, die eigenen Gedanken und Gefühle mit anderen zu teilen. Das muss nicht nur den Verlust des Partners oder Partnerin betreffen, sondern auch die Trauer über andere Verlustsituationen, wie z.B. das Aufgeben der eigenen Wohnung, der Tod eines Haustieres, der Verlust der Arbeitsstelle…

Der Titel „Trauer-Lebens-Café“ weist darauf hin, dass in diesen zwei Stunden ganz Unterschiedliches seinen Platz hat, was dem „Trauerprozess“ des Einzelnen oder eben einfach dem Leben dienen soll: Reden, Zuhören, Sinn finden, Kaffee trinken, neu anfangen und je nach Situation das Weinen wie auch das Lachen.

Ruth Langenberg und Andreas Zimmermann, als Seelsorgende der kath. Landeskirche Aargau im Spital Muri sowie in der pflegimuri wie auch Martina Keusch als Pflegefachfrau und Leiterin der Palliative Care Fachgruppe der pflegimuri bilden das „Trauer-Lebens-Café-Team“. Es ladet betroffene und interessierte Personen unabhängig von einer Religionszugehörigkeit herzlich ein! Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bei Fragen können Sie sich aber gerne an die drei Personen wenden:

Ruth Langenberg, Spitalseelsorgerin, 079 579 22 85, ruth.Langenberg@spital-muri.ch

Andreas Zimmermann, Heim– und Spitalseelsorger, 076 401 90 42, andreas.zimmermann@pflegimuri.ch

Martina Keusch, Pflegefachfrau HF/Fachstelle Palliative Care, 079 697 91 37, martina.keusch@pflegimuri.ch


zur Newsübersicht