zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung
News Pastoralraum
Horizonte, 02. April 2020

Ostern

Ostern

Die Karwoche, die mit dem Palmsonntag begonnen hat, ist vorbei, damit auch die besinnliche Fastenzeit und alles, was mit ihr verbunden ist. Wir feiern Ostern. Mit anderen Worten feiern wir die Auferstehung unseres Heilands Jesus Christus. Genau diese Botschaft haben die Apostel und die Urkirche verkündet. Sie haben von dem Ostererlebnis gelebt: „Jesus ist nicht tot, er lebt.“ Wir besinnen uns in der Osterzeit auf die Botschaft der Engel: „Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Der Menschensohn muss auferstehen.“

Dietrich Bonhoeffers letzte Worte vor seinem Märtyrertod 1945 sollen gewesen sein: „Jetzt kommt das Ende- für mich ist es der Beginn des Lebens.“ Er hatte ein tiefes Vertrauen auf den Sieg des Lebens, auch nach dem Tod. Genau davon spricht die Osterbotschaft. Die Osterbotschaft bedeutet für uns Gläubige nicht nur Auferstehen aus einem Grab wie unser Heiland, sondern „mit ihm auferstehen“ aus dem Grab unserer eigenen Befangenheiten, aus dem Grab verschütteter Hoffnungen, verloren gegangener Gewissheit und Zuversicht, Aufstehen aus dem Dunkel von Sorgen und Alltagslasten, Aufstehen gegen den Sog der Zeit.

Ich denke, wir glauben an die Botschaft der Auferstehung Jesu Christi, da wir als gläubige Christen an das Leben glauben - ganz konkret, ganz alltäglich. Ostern ist Feier des Lebens! Das Fest spricht von einer Art vom Leben, die keiner für möglich gehalten hat. Ostern ist wie wenn man neue Visionen hat, wenn man Dinge sieht, die andere nicht sehen können. So haben einige den Auferstandenen gesehen, aber nicht alle. An Ostern erfahren wir die Möglichkeit, dass aus dem Tod Leben kommen kann.

So wünsche ich Ihnen allen von Herzen frohe Ostern und eine gesegnete Osterzeit. Möge der auferstandene Herr uns beistehen und uns Kraft schenken, damit wir auf ein Leben in Fülle hoffen können.

Kaplan Julius Dsouza


zur Newsübersicht