zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung
News Pastoralraum
Horizonte, 06. August 2020

Kräutersegnung an Maria Himmelfahrt

Kräutersegnung an
Maria Himmelfahrt

Der Feiertag «Maria Himmelfahrt» hat seinen Ursprung im 5. Jahrhundert nach Christus. Im Jahr 431 wurde von der Kirche offiziell der Titel «Gottesgebärerin» zugesprochen. Mit dem Fest «Maria Himmelfahrt» wird gefeiert, dass Maria, als sie starb, mit ihrer gesamten Existenz, also mit Leib und Seele, in den Himmel aufgenommen wurde. In vielen katholischen Kirchen werden an diesem Tag Kräuter gesegnet.

Eine Legende erzählt, dass die Jünger, die Marias Grab öffneten, statt dem Leichnam Marias nur wohlriechende Blumen und Kräuter fanden. Aus diesem Grund werden in den katholischen Kirchen an diesem Festtag Blumen und Kräuter gesegnet. In der heutigen Zeit kann mit der Segnung Dankbarkeit über die Heilkräfte zum Ausdruck gebracht werden. Heilkräuter und Blumen sind Geschenke Gottes zur Gesundheit und Freude.

Kaplan Josef Wiedemeier


zur Newsübersicht