zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung
News Pastoralraum
Horizonte, 17. April 2019

"Komm, Herr Jesus!"

"Komm, Herr Jesus!"

"Mein Herr und mein Gott"! So bekennt Apostel Thomas seinen Glauben an den Auferstandenen Christus. Am Weißen Sonntag stehen er und sein Bekenntnis im Mittelpunkt des Sonntagsevangeliums. Thomas zweifelte am Zeugnis anderer Jünger, dass sie Jesus, den Auferstandenen, gesehen hatten. Er wollte den Auferstandenen persönlich treffen, um zu glauben. Jesus erfüllte seinen Wunsch und zeigte ihm seine Wundmale. Ruhig fasste er sie an und bekannte "Mein Herr und mein Gott". In dieser Kraft des Glaubens zog Thomas nach der Tradition bis nach Indien, wo er für Christus starb. „Der Zweifel nährt den Glauben!“ sagt Reinhold Schneider. Sein Zweifel führte Thomas zu einem stärkeren Glauben an Gott. Er blieb treu dabei bis zu seinem Tod.

Weisser Sonntag ist für viele ein Freudentag. An diesem Tag empfangen viele Kinder zum ersten Mal die Heilige Kommunion. Nach einer langen Zeit der Erwartung und Vorbereitung nehmen die Kinder mit grosser Freude den Auferstanden Christus in ihrem Herzen auf. Vielleicht gehen sie wie Thomas mit dem Zweifel am Glauben zu Jesus Christus: Ist Jesus wirklich präsent in einem kleinem Brot? Wenn ja, wie? Kann ich Jesus sehen, von ihm hören oder ihn anfassen? „Der Zweifel nährt den Glauben!“ Mit offenen Herzen lädt Jesus uns zu seinem Mahl ein, damit wir ihn berühren und bezeugen können.

Liebe Erstkommunionkinder, Jesus, HERR des Lebens und GOTT, liebt uns und wartet eifrig auf euch. Das Seelsorge-Team des Pastoralraumes wünscht euch einen gnadenreichen Tag und Gottes ständige Begleitung auf all euren Wegen!

Kaplan Shajimon Varghese, Beinwil


zur Newsübersicht