zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung
News Muri
Horizonte, 28. Mai 2020

Jungwacht und Blauring Muri stellt seine ganze Halbjahresplanung auf den Kopf

Jungwacht und Blauring Muri stellt seine ganze Halbjahresplanung auf den Kopf

Mitte März wurde klar, dass die Corona-Krise auch Konsequenzen für das Scharleben von Jungwacht und Blauring Muri hat. Die erforderliche Distanz stellte das Leitungsteam vor eine völlig neue Situation, da es es sich gewohnt war, in schwierigen Zeiten zusammenzusitzen und gemeinsam Lösungen zu suchen. Um dies auch in der jetzigen Situation so weiter führen zu können, galt es, schnell auf eine digitale Kommunikation umzusteigen. Dies stellte sich mit so einem grossen Team als gar nicht so einfach heraus, da es laufend neue Informationen von der Bundesleitung Jungwacht und Blauring Schweiz gab, anhand derer laufend Entscheidungen getroffen werden mussten. Für die Zeit, in der die Kinder zu Hause bleiben mussten, war es den Leitenden wichtig, dass sie den Kontakt zu den Kindern und Eltern nicht verlieren und den Kindern eine Alternative zu den regelmässigen Gruppenstunden und Anlässen bieten konnten. Dies geschah in Form von Bastel- und Backtipps, virtuellen Gruppenstunden sowie einer neuen Ausgabe ihrer Scharzeitung „Chorzschloss“.

Nach und nach wurde klar, dass die Krise länger dauern wird und alle Anlässe bis im Juni abgesagt werden müssen. Nun stellt sich auch die Frage, was nun mit dem Sommerlager passieren würde. Zwischen dem Leitungsteam, der Scharleitung, der Lagerleitung, der Präses und dem Lager-Coach fand ein reger Austausch statt, durch welchen sich alle eine Antwort erhofften. Doch eine abschliessende Entscheidung zu treffen war bis anhin nicht möglich. Der weitere Verlauf der Entscheidungen hängt von den Empfehlungen der Bundesleitung ab. Sobald der Entscheid bezüglich Durchführung des Sommerlagers gefällt ist, werden alle sofort informiert. An dieser Stelle möchten Jungwacht und Blauring Muri der Gemeinde Muri und insbesondere der Kirchgemeinde Muri und den Eltern für die Unterstützung danken, die sie ihnen das ganze Jahr entgegenbringen. Sie freuen sich darauf, bald wieder Jubla-Aktivitäten durchzuführen und in der Gemeinde aktiv zu sein.

Leitung Jungwacht/Blauring Muri


zur Newsübersicht