zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung
News Pastoralraum
News Vom 25. Januar 2024

Fastenaktion 2024 - Keine Schulden und weniger Hunger

Bildquelle: www.fastenaktion.ch


In diesem Jahr sammeln wir für Menschen im Hochland von Madagaskar.

In Madagaskar leben vier von fünf Personen unter der Armutsgrenze. Wenn kein Essen im Haus ist oder jemand krank wird und Medikamente braucht, sind die armen Leute im Hochland von Madagaskar gezwungen, private Kredite bei reichen Händlern aufzunehmen. Diese müssen sie mit hohen Zinsen zurückzahlen – oft sind es mehr als 300 Prozent. Wenn sie dies nicht können, verlieren sie ihre Felder. Das ist verheerend, denn ein Drittel der Bevölkerung hat regelmässig Hunger und fast die Hälfte der Kinder zeigt Folgen von Unterernährung: Sie sind zu klein für ihr Alter und sehr anfällig für Krankheiten.

Das Projekt im Hochland von Madagaskar animiert verschuldete Bäuerinnen und Bauern, Spargruppen zu gründen. Dank gemeinsamen Geld- und Reisvorräten können sich die Mitglieder in Notlagen gegenseitig Darlehen geben. Sie müssen keine Wucherzinsen mehr bezahlen. Nach zwei Jahren haben die meisten von ihnen keine externen Schulden mehr. Mehrere Spargruppen gehen zudem die Probleme in ihrem Dorf an: Sie reparieren Zugangsstrassen, bauen Brücken und kleine Schulräume oder setzen sich bei der Gemeinde für einen Brunnen mit Trinkwasser ein.

Herzlichen Dank für Ihre Spende zugunsten von Familien in Madagaskar!

Am Sonntag, 18. Februar, findet um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Aristau ein Pastoralraumgottesdienst zur Eröffnung der Fastenzeit statt. Anschliessend Spaghetti-Essen in der Turnhalle. Der Erlös kommt dem diesjährigen Projekt der Fastenaktion 2024 zugute. Im Pastoralraum finden weitere Aktionen an folgenden Daten statt:

Beinwil/Freiamt: Aschermittwoch, 14. Februar, ab 11.30 Uhr, Suppenzmittag in der Unterkellerung des Schulhauses Beinwil/Freiamt und Palmsonntag, 24. März, ab 11.00 Uhr, Spaghettiessen mit Dessertbuffet der Bäuerinnen und Landfrauen Beinwil im Pfarreisaal Beinwil

Boswil: Sonntag, 17. März, 10.30 Uhr, Gottesdienst, anschliessend Suppenzmittag im Foyer der Schule

Bünzen: Sonntag, 25. Februar, 10.30 Uhr, Familiengottesdienst zur Fastenzeit in der Pfarrkirche Bünzen, anschliessend Suppenzmittag im Schulhaus Bünzen, der Frauenverein Bünzen lädt ein.

Muri: Suppenzmittage in Buttwil am Donnerstag, 7. und 14. März, ab 11.45 Uhr, im Schulhaus Buttwil. Die Bäuerinnen und Landfrauen Buttwil laden ein.