zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Pastoralraum Muri AG und Umgebung
News Pastoralraum
Horizonte, 21. September 2017

Durch Maria zu Jesus

Durch Maria zu Jesus

Der Oktober ist der Rosenkranzmonat, in dem die Kirche in besonderer Weise um die Fürsprache der Gottesmutter Maria bittet. Zur Erinnerung an den Sieg der christlichen Flotten über die Türkische Armada am 7. Oktober 1571 schrieb der Papst Paul V. diesen Tag das Fest unserer lieben Frau vom Rosenkranz zu. Ausgehend von diesem Fest ist der ganze Oktober später dem Rosenkranz gewidmet und alle Gläubigen sind eingeladen, täglich Rosenkranz zu beten, damit wir die Schönheit und Kraft unseres Glaubens entdecken können.

Der Rosenkranz ist der Schlüssel zum Himmel, denn die ganzen Ereignisse des Lebens Christi bestehen in diesem Gebet. In den freudenreichen, lichtreichen, schmerzhaften und glorreichen Geheimnissen betrachten wir jeweils die Menschwerdung, das öffentliche Wirken, das Leiden und die Auferstehung Jesu Christi mit den Augen Mariens. Bei diesem Gebet lassen wir uns von der Mutter Gottes führen. Sie hilft uns Jesus, ihren Sohn besser und schneller kennenzulernen und als Mutter Jesu ist sie der schnellste und sicherste Weg zu ihm.

Die Machthaber der Welt vertrauen auf die gefährlichen Waffen, welche die Menschen töten, zerstören oder Furcht und Angst bringen. Im Gegensatz dazu ist der Rosenkranz die Waffe der Christen. Laut Papst Franziskus ist Rosenkranz "ein wirksames Mittel, um uns zu Gott zu öffnen, auf dass er uns helfe, den Egoismus zu überwinden und Frieden in die Herzen, in die Familien, in die Gesellschaft und in die Welt zu bringen".

"Bete den Rosenkranz und du wirst Wunder erleben"! Bemühen wir uns, den Rosenkranz jeden Tag zu beten und lassen wir uns seine Wirkung in unserem Leben spüren.

Shajimon Varghese, Kaplan


zur Newsübersicht